WORKSHOPS SOMATIC YOGA

LUZERN – SOLOTHURN – ZÜRICH – SCHLOSS VELLEXON

ZÜRICH 2023

somatischer yoga

Das Becken als Verbindung zwischen Oberkörper und Beinen

Samstag, 28. Oktober – 13.00 – 16.30 Uhr

Kursort: Ayur Yoga Center, Bleicherweg 45, Hintereingang Dreikönigsstrasse, 8002 Zürich Enge

Kosten: Fr. 80.- bis Fr. 100.- Selbsteinschätzung, bar am Kurstag zu bezahlen

Kursleitung: Pia Fischer – Yoga-und Meditationslehrerin, Lehrerin KleinTechnique, Tanz

Anmeldung und Information:  Pia Fischer 

Das Becken bildet die Verbindung zwischen dem Oberkörper und den Beinen. Es weist die grösste Knochenmasse auf und ist unser Schwerkraft Zentrum. Wenn es sich bewegt, muss alles andere folgen. 

Wir lernen an diesem Kurs die Anatomie und Physiologie des Beckens und die Strukturen, die damit zusammen hängen, kennen. Vorübungen unterstützen uns darin, die einzelnen Strukturen wahrzunehmen, loszulassen, was uns hemmt, und uns effizienter zu verbinden. 

Der Workshop ist gleichermassen für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet!

somatischer yoga

KleinTechnique – Stretch and Placement Class

Sonntag, 29. Oktober – 09.30 – 13.00 Uhr

Kursort: Ayur Yoga Center, Bleicherweg 45, Hintereingang Dreikönigsstrasse, 8002 Zürich Enge

Kosten: Fr. 80.- bis Fr. 100.- Selbsteinschätzung, bar am Kurstag zu bezahlen

Kursleitung: Pia Fischer – Yoga-und Meditationslehrerin, Lehrerin KleinTechnique, Tanz

Anmeldung und Information:  Pia Fischer 

KleinTechnique™️ ist ein Technik, durch die wir unseren Körper analysieren und verstehen lernen, um ihn zurück ins Gleichgewicht zu bringen und ihm mehr Bewegungspotential zu ermöglichen.

Im KleinTechnique™ – Training lernen wir, uns über die Knochen zu verbinden. 

Sie sind das tiefste und dichteste Gewebe im Körper, bilden die grundsätzliche Struktur und tragen am meisten Energie. 

Eine KleinTechnique™ Klasse beginnt mit der Ausrichtung des Beckens auf dem Hüftgelenk. Wir üben, die oberflächlichen Muskeln loszulassen und zu entspannen und die tiefen Muskeln, welche unsere Haltung auf der Ebene der Knochen unterstützen (Psoas, Hamstrings, externe Rotatoren und den Beckenboden) zu wecken, damit sie sich ihrer Rolle in Haltung und Bewegung des Körpers bewusst werden können. 

Der Kurs eignet sich für Yoga – Praktizierende, für Tänzer*innen und alle Menschen, die sich für Bewegung und Ausrichtung interessieren.

ES SIND KEINE VORKENNTNISSE NOTWENDIG!

phone +4179 361 48 45  www.somatic-yoga.ch piafischer@gmx.ch

LUZERN YOGASTUDIO 2023 – 2024

TAGESKURSE

somatischer yoga – November 23

Der Psoas – Muskel der Seele?

19. November 2023
im Yogastudio Luzern

Der Psoas hebt das Bein und beugt den Rumpf – er verbindet die Wirbelsäule mit den Beinen. Er ist über Faszien mit dem Zwerchfell verbunden und beeinflusst so unseren Atem und den Angstreflex. 

Liz Koch, Autorin des Psoas Buches, meint: „Der Psoas erdet uns, indem er Energie leitet. Befreit und geerdet kann er die Wirbelsäule erwecken!“

Der Psoas wird auch als ein Wahrnehmungsorgan betrachtet, der unseren tiefsten Wunsch nach Überleben und Blühen verkörpert. Er ist der primäre Bote des zentralen Nervensystems, deshalb wird er auch als Sprecher der Emotionen angesehen. Stress belastet den Psoas chronisch und spannt ihn an. Er beginnt, sich zu verkürzen. Dadurch werden unsere Haltung und die Funktionen der Bauchorgane erschwert, was zu vielen Schmerzen (Rückenschmerzen, Ischias, Bandscheibenprobleme, Hüftdegeneration, Mensbeschwerden, Verdauungsproblemen) führen kann. Tatsächlich ist der Psoas so eng in die grundlegenden physischen und emotionalen Reaktionen involviert, dass er, wenn er chronisch angespannt ist, dem Körper kontinuierliche Gefahrensignale sendet, was zu Erschöpfung und zur Schwächung des Immunsystems führen kann.

Wir vertiefen an diesem Kurstag die Anatomie und Physiologie des Psoas und die Strukturen, die damit zusammen hängen. Vorübungen unterstützen uns darin, die einzelnen Strukturen wahrzunehmen, loszulassen, was uns hemmt, und uns effizienter zu verbinden. Dann wenden wir das Erforschte in verschiedenen Asanas an. Der Workshop ist für AnfängerInnen und Fortgeschrittene geeignet

zum Programm

somatischer yoga – Januar 2024

Slow and deep

28. Januar 2024 / 09.30 – 16.30 Uhr mit einer Stunde Mittagspause
im Yogastudio – Werkhofstrasse 18, 6005 Luzern
Fr. 140.-

Anmeldung: Hier der Yogastudio Link

Kursleitung: Pia Fischer – Yoga-und Meditationslehrerin, Lehrerin KleinTechnique, Tanz

Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben. Henriette Hanke 

Langsamkeit ist untrennbar verbunden mit einer gesteigerter Achtsamkeit – der Achtsamkeit auf die Stellung des Körpers, auf Bewegungen und somit Veränderungen im Körper.
Langsamkeit ermöglicht uns, Empfindungen des Körpers vor, während und nach einer Übung wahrzunehmen. Sie lässt uns den Atem vor, während und nach einer Asana oder einer Bewegung achtsamer wahrnehmen. 

Erdende Übungen, Übungen, die uns darin unterstützen eigene Grenzen wahrnehmen und regulieren zu lernen, sanfte Flows, Übungen, welche unsere Durchlässigkeit fördern, Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen sowie Atemübungen wechseln sich in diesem Tageskurs ab.

Ebenso werden wir Übungen lernen, welche uns innerlich mehr verbinden und uns zeigen, wie wir besser loslassen und entspannen können.

zum Programm

somatischer yoga – März 2024

Die Spirale als Grundprinzip

17. März 2024 / 09.30 – 16.30 Uhr mit einer Stunde Mittagspause
im Yogastudio – Werkhofstrasse 18, 6005 Luzern
Fr. 140.-

Anmeldung: Hier der Yogastudio Link

Kursort: Yogastudio – Werkhofstrasse 18 in 6005 Luzern

Kosten : Fr. 140.-

Kursleitung: Pia Fischer – Yoga-und Meditationslehrerin, Lehrerin KleinTechnique, Tanz,

Spiralen sind ein geläufiges Muster in der Natur. Es gibt sie in der DNA Doppelhelix, in Sonnenblumen, Weinranken, Wettervorkommnissen, Galaxien, Muscheln, Schnecken, Tannzapfen, Farnen und vielen anderen natürlichen Formen und Wesen. Die Fingerbeeren zeigen Spiralen und auch Haare bilden Wirbel! In der Architektur werden Spiralen als effektive und platzsparende Strukturen eingesetzt.

Wir finden Spiralmuster in unseren Muskeln, in der Art, wie sie sich in einem durchgehenden Netzwerk von Spiralbewegungen um die Knochen winden, das Herz spiralt in und um sich selber. Alle Flüssigkeiten in unserem Körper fliessen in spiraligen Strömen und reflektieren so Flüsse und Wasserfälle in der Natur! 

Spiralen bilden also ein grundsätzliches Muster in der Natur.  Es ist die effektivste Art für einen biologischen Organismus, wie eine Spirale in zwei Richtungen zu wachsen und gleichzeitig der Schwerkraft und ihrer Gegenwirkung ausgesetzt zu sein.

In diesem Tageskurs wollen wir uns der Spirale durch Übungen und Yogastellungen annähern und erfahren, wieviel Leichtigkeit und Anstrengungslosigkeit wir dadurch in den verschiedenen Yogastellungen erfahren dürfen.

zum Programm

somatischer yoga – November 2024

Slow and deep

Kurszeit: 17. November 2024 / 09.30 – 16.30 Uhr mit einer Stunde Mittagspause
im Yogastudio – Werkhofstrasse 18, 6005 Luzern
Fr. 140.-

Anmeldung: Hier der Yogastudio Link

Kursleitung: Pia Fischer – Yoga-und Meditationslehrerin, Lehrerin KleinTechnique, Tanz

KleinTechnique™️ ist ein Technik, durch die wir unseren Körper analysieren und verstehen lernen, um ihn zurück ins Gleichgewicht zu bringen und ihm mehr Bewegungspotential zu ermöglichen.

Im KleinTechnique™ – Training lernen wir, uns über die Knochen zu verbinden. 

Sie sind das tiefste und dichteste Gewebe im Körper, bilden die grundsätzliche Struktur und tragen am meisten Energie. 

Eine KleinTechnique™ Klasse beginnt mit der Ausrichtung des Beckens auf dem Hüftgelenk. Wir üben, die oberflächlichen Muskeln loszulassen und zu entspannen und die tiefen Muskeln, welche unsere Haltung auf der Ebene der Knochen unterstützen (Psoas, Hamstrings, externe Rotatoren und den Beckenboden) zu wecken, damit sie sich ihrer Rolle in Haltung und Bewegung des Körpers bewusst werden können. 

In diesem Tageskurs lernen wir die Grundprinzipien von KleinTechnique kennen und wenden sie später in verschiedenen Yogastellungen an. Der Kurs eignet sich für Yoga – Praktizierende und alle Menschen, die sich für Bewegung und Ausrichtung interessieren.

ES SIND KEINE VORKENNTNISSE NOTWENDIG!

zum Programm

BRIENZ 2023

Eile mit Weile – die Vorteile der Langsamkeit

3. – 5. November 2023
im Seehotel Bären in Brienz

Die Langsamkeit bietet die Chance, das, was wir tun, auch zu erleben. Henriette Hanke 

Langsamkeit ist untrennbar verbunden mit einer gesteigerter Achtsamkeit – der Achtsamkeit auf die Stellung des Körpers, auf Bewegungen und somit Veränderungen im Körper.
Langsamkeit ermöglicht uns, Empfindungen des Körpers vor, während und nach einer Übung wahrzunehmen. Sie lässt uns den Atem vor, während und nach einer Asana oder einer Bewegung achtsamer wahrnehmen. 

Erdende Übungen, Übungen, die uns darin unterstützen eigene Grenzen wahrnehmen und regulieren zu lernen. Sanfte Flows, Übungen, welche unsere Durchlässigkeit fördern, Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen sowie Atemübungen wechseln sich ab.

Ebenso werden wir Übungen lernen, welche uns innerlich mehr verbinden und uns zeigen, wie wir besser loslassen und entspannen können.

Kursleitung: Pia Fischer, KleinTechnique™ Lehrerin, Yoga Lehrerin und Tänzerin

www.somatic-yoga.ch – piafischer(at)gmx.ch

Zum Programm

SCHLOSS VELLEXON – FRANKREICH – 2024

YOGARETREAT AN PFINGSTEN
Bewusst langsamer – langsam bewusster!

16. – 20. Mai 2024
Schloss Vellexon, Frankreich

Langsamkeit ist untrennbar verbunden mit einer gesteigerter Achtsamkeit – der Achtsamkeit auf die Stellung des Körpers, auf Bewegungen und somit Veränderungen im Körper.
Langsamkeit ermöglicht uns, Empfindungen des Körpers vor, während und nach einer Übung wahrzunehmen. Sie lässt uns den Atem vor, während und nach einer Asana oder einer Bewegung achtsamer wahrnehmen. 

Erdende Übungen, Übungen, die uns darin unterstützen eigene Grenzen wahrnehmen und regulieren zu lernen, sanfte Flows, Übungen, welche unsere Durchlässigkeit fördern, Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen sowie Atemübungen wechseln sich in diesem Retreat ab.

Ebenso werden wir Übungen lernen, welche uns innerlich mehr verbinden und uns zeigen, wie wir besser loslassen und entspannen können.

Allgemeine Informationen
Vellexon ist ein kleines Dorf in Frankreich mit 450 Einwohnern. Es gehört zur Region Bourgogne-Franche-Comté im Département Haute-Saône.Von Basel aus erreicht man Vellexon mit dem Auto in gut zwei Stunden. Bitte Fahrgemeinschaften bilden!!

Vellexon ist auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut via Vesoul oder Besançon erreichbar! Es ist möglich, vom Bahnhof Vesoul oder Besançon abgeholt zu werden.

Alle Zimmer sind sehr stilvoll und einzigartig eingerichtet!.

Das Schloss ist umgeben von einem traumhaften Park mit vielen verträumten Plätzchen zum Lesen, Träumen, Plaudern oder einfach zum Sein! 

Es gibt Liegestühle, kleine und grosse Tische, eine gedeckte Lounge, eine Feuerstelle etc

Natürlich darfst du gerne durch den Park streifen und die wunderbare Schlossumgebung auf Spaziergängen erkunden! Es stehen Fahrräder zur Verfügung und der Fluss Saône ist vielleicht schon warm genug für ein erfrischendes Bad!

http://www.schloss-vellexon.ch

Kursleitung: Pia Fischer, KleinTechnique™ Lehrerin, Yoga Lehrerin und Tänzerin

www.somatic-yoga.ch – piafischer(at)gmx.ch

Zum Programm

SOLOTHURN 2023

Workshops und Tageskurse sind in Planung!